Und noch mehr Weihnachtskarten

Weihnachtskarten kann man nicht genug haben, also habe ich mich noch mal hingesetzt und einige Karten gemacht – teilweise in ganz untypischen Farbkombinationen.

Du brauchst auch noch Weihnachtskarten, bist aber nicht so der Bastler. Kein Problem, schau in meinem Etsy-Shop vorbei oder schreibe mir eine Mail mit deinen Vorstellungen.

Adventskalender

Die Plotter WG auf Facebook hat einen so genialen Advenskalender-Berg, den musste ich unbedingt für meine Herzallerliebstebestefreundin plotten. Ich bin total verliebt.Die Plotter WG auf Facebook hat einen so genialen Advenskalender-Berg, den musste ich unbedingt für meine Herzallerliebstebestefreundin plotten. Ich bin total verliebt.

Verwendete Stempel aus folgenden Sets: Geschwungene Weihnachten, Aus der Kreativwerkstatt, Alles im Block

Tee-Adventskalender

Es gab beim LiveBasteln gestern eine Anleitung für einen Tee-Adventskalender. Ich glaube, das ist ein sehr beliebter Adventskalender für jeden Tee-Junkie.

Benötigt wird folgendes Material:

  • 12″ Farbkarton
  • Designpapier 2x 7×14,5 cm, 2x 5,7×14,5 cm (gerne verschiedene)
  • Dekoration nach Wahl
  • 24 Teebeutel

Falze den Farbkarton bei 2,5″/5,5″/8″/11″ (Achtung INCH), drehe ihn und falze bei 3″ und 9″. Lege die schmale Klebelasche auf die linke Seite und schneide beim dritten von links Bereich oben und unten die Laschen ab, bringe auf einer Seite bei den ausgeschnittenen Teilen eine Öffnung für das Entnehmen der Teebeutel an, z. B. mit der Bigshot oder Handstanze. Evtl. per Hand einen Halbkreis einschneiden.

Klebe das Designpapier auf, klebe die Box zusammen, dekoriere sie und fülle den Tee ein.

Die genaue Anleitung kannst Du auf IGTV ansehen.

Anleitung | Easel-Box zum Advent

Kürzlich war ich beim A***i und hatte die tollen Lebkuchen Minis entdeckt. Auch wenn ich versuche, Plastikmüll so weit wie möglich zu vermeiden, fand ich es toll, dass die einzeln verpackt sind. Denn mein Bastlerhirn ging sofort an, so sind die ja super zum verbasteln. So habe ich diese Easel-Box kreiert – okay, die Box an sich ist nichts Neues, aber ich habe sie für die Maße des Lebkuchens und Teelicht sowie Teebeutels angepasst. Ein nettes Mitbringsel in der Weihnachtszeit.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Du benötigst Folgendes:

  • Farbkarton 13×18 cm für die Schubladenbox
  • Farbkarton 16×10 cm für die Ummantelung
  • Farbkarton 5×20 cm für den Aufsteller
  • Farbkarton 8×18 cm für den Teehalter
  • Farbkarton 5×10 cm als Aufleger
  • Lochstanzer 1 1/2″ (ca. 3,8 cm Ø)
  • 3 D-Pads
  • ggfs. Designpapier, Stempel, Deko

Fangen wir mit der Schubladenbox an. Falze den Farbkarton 13×18 cm rundum bei 2 und 4 cm. Scheide Klebelaschen wie auf dem Bild ein und klebe die Box zusammen.

Die Ummantelung entsteht aus dem Farbkarton 16×10 cm. Dieser wird gefalzt an der langen Seite bei 5,1/7,2/12,3/14,4 cm. Es bleibt eine Klebelasche übrig, klebe die Ummantelung damit zusammen. Somit entsteht eine Art Streichholzschachtel.

Den Aufsteller (Farbkarton 5×20 cm) falzt Du bei 5 und 10 cm und knickst die zwei kleineren Teile nach vorne hin um.

Die Tüte für den Tee wird aus dem 8×18 cm Farbkarton gemacht. Falze ihn an der kurzen Seite auf jeder Seite bei 1 cm. An der langen Seite wird er bei 10 cm gefalzt. Bei dem längeren Bereich schneidest du die seitliche Falz weg, im unteren Bereich bleibt er stehen, damit Du die Tasche zukleben kannst. Vorher noch mit der Lochstanze einen Halbkreis einstanzen, damit der Tee gut raus geht. Klebe nun alles zusammen.

Der übrig gebliebene Farbkarton (4,7×10 cm) bekommt unterhalb ein Loch eingestanzt. Hier passt für das Teelicht die 1 1/2″ Stanze (ca. 3,8 cm Ø) (Wenn Du Designpapier verwenden möchtest, klebe erst das Designpapier auf und dann stanze das Loch ein).

Zusammenbau der Easel-Box: Nimm den Aufsteller und klebe den langen Streifen auf die Ummantelung. Den Aufleger für das Teelicht klebe mit 3 D-Pads auf diese eben festgeklebte Teil. Die Tasche für den Tee klebst Du den unteren kleinen Falz. Achtung: Die Tasche ist 1 cm größer, achte auf die richtige Position.

Dekoriere nun Deine Easel-Box nach Wunsch.

Achtung! Lasse die Kerze nie unbeaufsichtigt brennen. Brandgefahr! Verwende am besten ein LED Teelicht.

Adventskranz to go

Weihnachten und die Adventszeit kommt mit großen Schritten. Bei Stemeleinmaleins haben wir heute einen Adventskranz to go für euch. Vielleicht auch die Idee, Deinen Lieben in der Ferne in der jetzigen Situation eine Kleinigkeit zu schicken.

Schau mal auf dem Stempeleinmaleins-Blog vorbei und lass Dich inspirieren.

Der Stempel ist aus dem tollen neuen Stempelset ‚Geschwungene Weihnachten‘; die Blätter und Sterne sind mit der Silhouette geschnitten.

Känguru-Box

Beim LiveBasteln gestern Abend auf Instagram habe ich diese Känguru-Box gemacht. Ich weiß nicht, wie diese Box genau heißt, ich habe sie so genannt, weil mich die abstehenden Seitenteile irgendwie an einen Känguru-Beutel erinnern. Die Box ist schnell gemacht und bietet wirklich viel Platz.

Du benötigst folgende Materialien:

  • Farbkarton 21×29 cm
  • Designpapier 2x 6,6×14,6 cm
  • Dekoband
  • Dekoration

Falze den Farbkarton an der langen Seite bei 7/14/21/28 cm; die kurze Seite bei 6 cm. Schneide diesen kleinen Bereich bis zur Querfalz als Klebelaschen/Boden ein. Falze bei dem ersten und dritten Teil ein X ein und im oberen Bereich des X noch eine Falz von oben nach unten. Klebe die Box zusammen, achte darauf, dass der untere Teil des X nach außen, den oberen Teil nach innen.

Wie genau es geht, kannst Du hier im IGTV ansehen.

Würfel-Adventskalender

Adventskalender sind beliebt – bei klein und groß. Wir haben bei Stempeleinmaleins heute eine abgespeckte Version: Nur für die Adventssonntage – Der Würfel-Adventskalender.

Der Kalender ist schnell gemacht und so kann man auch einge verschenken.
Bei Stepeleinmaleins findest Du eine Datei für den Plotter (inkl. SVG-Datei).