InstaChallenge #3 – Weniger ist mehr

Seit 01.08. läuft das nächste Thema bei meinem InstaChallenge. ‚Weniger ist mehr‘ lautet es.

Meine Version hierzu ist in der Farbkombination Minzmakrone und Zimtbraun – eine neue InColor. Abgerundet mit einem kleinen Stück Designpapier ‚Grüner Garten‘. Der Stempel ist aus dem Set ‚Alles im Block‘.

Diagonalbox

Wer kennt es derzeit nicht auch – rissige und trockene Hände vom vielen Händewaschen und Desinfizieren. Warum denn nicht mal eine hübsch verpackte Handcreme verschenken? Ich habe die tolle Diagonalbox dafür gemacht. Das Raffinierte an der Box ist der diagonale Verschluss.

Für die Box benötigst du:

  • Farbkarton 16,5 x 18 cm
  • Designpapier 4 Stück 10,4 x 3 cm / 2 Stück 10,4 x 2 cm
  • Magnete
  • Dekoband

Falze den Farbkarton an der kurzen Seite bei 2,5 cm / 6 cm / 9,5 cm / 13
und an der langen Seite auf jeder Seite bei 3,5 cm

An dem schmalsten der Falzbereiche schneide jeweils die 3,5 cm Falzlinie bis zur zweiten Querlinie ein und von der zweiten Querlinie eine Klebelasche. Drehe das ganze um und schneide auch hier Klebelaschen. In den zwei mittigen Bereichen ziehe Falzlinien quer in die 3,5 cm breiten Streifen und schneide mit einem kleine Rand zur Falzlinie den Farbkarton weg.
Wenn du magst, runde die Ecken bei dem schmalem 2,5 cm-Bereich ab. Dekoriere nun mit dem Designpapier, klebe auch die Magnete mittig mit ein. Zum Schluss kannst du die Box noch nach Wunsch dekorieren.

Ich habe für die Box Flamingorot und das tolle neue Designpapier ‚Jede Menge Muster‘ verwendet. Passte perfekt auch zur Tube.

Die Box habe ich entdeckt bei Bienes Stempelglück.

Fancy Fold Card

Die Fancy Fold Card hatten wir kürzlich bei Stempeleinmaleins genauer vorgestellt. Ich finde die Faltart raffiniert, die den tollen Effekt entstehen lässt.

Verwendet habe ich hier Farbkarton Savanne und Designpapier ‚Grüner Garten‘, der Stempel innen ist aus dem Set ‚Genussvolle Grüße‘.
Der Schmetterling ist eine Datei aus dem Silhouette-Store.

Box ohne Kleben

Die Box ohne Kleben ist eine schnell gemachte Verpackung. Sie schließt von alleine und bietet Platz für einen Schokoriegel oder 4 Kirschpralinen/ Schokoküsschen.

Du benötigst folgendes Material:

Farbkarton in den Maßen 15×19,5 cm (hier In Color ‚Hummelgelb‘)

  • diesen falzen an der kurzen Seite bei 3 cm, 6 cm, 9 cm und 12 cm
  • an der kurzen Seite bei 3 cm und 12 cm
  • falze je eine Diagonale im 3 cm-Bereich bei der zweiten und vierten ‚Spalte‘, dies auf beiden Seiten

Designpapier für die Banderole in den Maßen 15 cm x 10 cm (hier Bienengold (gab es bei der Celebration))

  • diese falzen bei 3,2 cm, 6,4 cm, 9,6 cm und 12,8 cm

Nun noch alles mit Stemel dekorieren. Ich habe hier einen Stempel aus dem Set ‚Genussvolle Grüße‘ verwendet. Der Stempelabdruck ist in Savanne.

Geburtstagsset

Erstellt habe ich das Set mit der neue InColor ‚Aventurin‘ sowie dem Designpapier ‚Ewiges Grün‘. Ich habe hier von einem Papier beide Motivseiten verwendet. Die Stempel sind aus dem Set ‚Field of Flowers‘.

Du benötigst folgende Materialien:

Farbkarton in der Größe 24 cm x 21 cm (hier In Color Aventurin)

  • diesen falzt du an der langen Seite bei 6 cm, 6,5 cm, 17, 5 cm und 18 cm
  • an der kurzen Seite bei 3,4 cm und 4 cm
  • schneide von den Außenklappen den unteren Teil ab

Zur Dekoration benötigst du folgende Maße vom Designpapier (hier Ewiges Grün – beide Seiten verwendet)

4x 5,5 cm x 16,5 cm

2x 10,5 cm x 3 cm

Für die Bandarole benötigst du Farbkarton in der Größe 25 cm x 3,5 cm

diese bei 6 cm und 6,8 cm falzen (auf beiden Seiten)

Des Weiteren: Stempel, Wunderkerzen, Konfetti, Tassenkuchen

Das Konfetti habe ich mit der Handstanze ‚Blumenkonfetti‘ in verschiedenen Farben gemacht.

InstaLiveBasteln – PopUp Box Card

Freitags um 20.00 Uhr bastel ich bei Instagram live mit dir. Wenn du Lust hast, schau doch mal vorbei. Das Projekt und die Materialliste wird immer einen Tag vorher veröffentlicht.

Heute Abend möchte ich eine PopUp Box Card basteln. Mein Prototyp sieht so aus: Zany Zebras goes Party! Das Tag ist mit der Handstanze ‚Allerliebste Anhänger‘ entstanden; der Stempel ist auch aus dem Set ‚Zany Zebras‘

Wedding Wheels

Mein Mann brauchte eine Hochzeitskarte. Da habe ich einen meiner ersten Stempel von Stampin‘ Up! herausgesucht. Der war auch lange Zeit mein einziger. Ich weiß gar nicht, aus welchem Jahr er ist. Im Internet habe ich 2011 gesehen. Aber ob es stimmt, weiß ich nicht. Aber er ist zeitlos und immer wieder verwendbar.

Kombiniert ist hier Savanne mit Glutrot. Der Stempel ist aus dem Set ‚Zauberhafte Grüße‘

Trauerkarten mit Painted Poppies

Trauerkarten gehören zum Leben. Ich habe zwei mit dem Stempelset ‚Painted Poppies‘ gemacht. Bis auf die Stempelfarbe habe ich mich für grau entschieden. Ich finde auch in einem Trauerfall muss man nicht wirklich nur schwarz verwenden.

Der tolle Spruchstempel, den ich so passend für diesen Anlass finde, ist aus meinem Lieblingsstempelset ‚Zauberhafte Grüße‘.

Die Tags sind mit der Hanstanze ‚Allerliebst Anhänger‘ entstanden.