Fensterkarte

Dieses Mal leider etwas verspätet kommt der Hinweis auf das letzte LiveBasteln bei Instagram. Ich habe mit den Mädels eine Fensterkarte gemacht.

Für die Karte benötigst Du folgendes Material

  • Farbkarton für die Karte 2x 10×21 cm
  • Farbkarton für die Karte 1x 9,7×9,7 cm
  • Farbkarton für die Karte 2x 10×11 cm
  • Farbkarton Flüsterweiß für die Stempelmotive 2x 9,5×9,5 cm
  • Designpapier 2x 9,5×14,5 cm
  • Designpapier 9,5×9,5 cm

Farbkarton 10×21 bei der langen Seite bei 10/15/20 cm falzen. In einem diese Streifen schneide einen Rahmen mit 1,5 cm Rand. Aus dem Farbkarton 9,7×9,7 schneide ebenfalls einen Rahmen mit 1,2 cm Rand und klebe ihn zur Verstärkungen hinten auf den Rahmen im breiteren Streifen. Klebe die breiten Streifen nun mit der Klebekante aneinander. Falze den Farbkarton 10×11 cm an der langen Seite bei 1 cm. Das sind die Verlängerungen, klebe diese rechts und links an die Karte. Stempel nun die gewünschten Motive. Das Motiv, das vorne zu sehen sein soll, muss bei 4,75 cm geteilt werden, damit es auf die zwei Fenster passt.
Klebe die Stempelmotive ein. Dann dekoriere mit dem Designpapier deine Seitenteile. Dekoriere die Karte noch nach Wunsch.

Du kannst Dir bei IGTV noch einmal die Anleitung genau anschauen. Klicke hier!

TIPP: Da alles sehr viel Papier ist und viel nachgefalzt werden muss, damit die Karte gut hält, empfehle ich, das Designpapier zu teilen und einzeln auf die Verlängerungen kleben. Im IGTV mache ich dies nicht. Auf diese Idee kam Ulrike (@bastelkatze) und das macht die Karte deutlich flexibler.

Minialbum

Nach zwei Wochen Urlaubspause ist nun gestern wieder LiveBasteln auf Instagram gestartet. Zusammen haben wir ein Minialbum gebastelt. Es ist wirklich sehr Mini. Es ist super passend für liebe Sprüche und Gedanken an einen lieben Menschen.

Du benötigst:

  • Farbkarton 2×11″ (Achtung hier INCH) – Der Einband
  • 4x Farbkarton 4,5×15 cm (Achtung jetzt wieder cm) – Die Albumseiten
  • Designpapier 4,5×17 cm – Dekoration Einband
  • Etikettenstanze oder Lochzange/Eckenabrunder
  • Dekoband

Falze den Farbkarton für den Einband bei 4/4,5/5/5,5/6/6,5/7 INCH. Die Albumseiten werden jeweils in der Mitte bei 8 cm gefalzt. Das Designpapier wird bei 8/9 cm gefalzt.

Dekoriere ggfs. Deine Albumseiten mit Stempeln und/oder Texten. Vom Einband werden die Enden mit der Etikettenstanze oder Eckenabrunder/Lochzange bearbeitet. Klebe nun die Albumseiten in das Album und das Designpapier als Dekoraktion außen auf. Bei dem 1cm breiten Stück in der Mitte wird klein Kleber aufgetragen. Verschlossen wird das Album mit dem Dekoband.

Hier kannst Du Dir die genaue Anleitung noch einmal ansehen.

Minilaterne

Gestern Abend bei LiveBasteln auf Instagram haben wir zusammen eine Minilaterne gebastelt. Ich habe meine etwas herbstlich dekoriert – auch wenn die Temperaturen derzeit noch nicht Herbstfeeling aufkommen lassen.

Du benötigst:

  • Farbkarton 6×27 cm
  • Farbkarton 4,9×19 cm
  • Transparentpapier 4x 4,6×6,8 cm
  • Etikettenstanze oder Eckenabrunder und Lochzange
  • Cuttingdies oder Cuttermesser/Lineal
  • elektrisches Teelicht
  • etwas Dekoband
  • Dekoration
  • und die üblichen Verdächtigen

Und so gehts:

Falze den schmaleren Farbkarton an der langen Seite bei 7 und 12 cm. Den anderen Farbkarton falzt du an der langen Seite bei 4/11/16/23 cm und an der kurzen Seite auf beiden Seiten bei 0,5 cm.
Schneide nun aus dem breiten Streifen Klebelaschen ein und zwar im zweiten und vierten Falzbereich bleiben diese stehen, da wo die Fenster rein kommen. Mit der Handstanze oder den Eckenabrundern und Lochzange wird auf beiden Seiten des breiten Streifens das ‚Dach‘ bearbeitet.
Stanze nun mit den Cuttingdies vier Fenster aus oder schneide sie mit dem Cuttermesser. Ich habe für meine Laterne den zweitgrößten aus dem Cuttingset ‚Tierische Freunde‘ genommen.
Klebe nun das Transparentpapier in die Fenster. Wenn du möchtest, kannst du diese noch bestempeln. Achte aber darauf, dass die Stempelfarbe länger braucht, um auf dem Transpartentpapier zu trocknen. Sei also vorsichtig, damit nichts verwischt.
Klebe nun den schmalen Streifen auf den breiten, so dass ein Kreuz entsteht. Klebe dann die Laterne zusammen und dekoriere sie nach deinen Wünschen.
Mit dem Dekoband kann das Dach zusammengehalten werden.

Wie genau es geht, kannst du hier bei IGTV anschauen!

ACHTUNG! Bitte die Laterne nur mit einem elektrischen Teelicht verwenden. Brandgefahr!

Pull Tab Flap Card

Gestern beim LiveBasteln auf Instagram ist eine tolle Karte entstanden. Man zieht an dem Bändchen und die obere Karte dreht sich um eine kleinere Karte zum Vorschein zu bringen.

Du benötigst folgendes Material:

  • Farbkarton 21×15 cm (Karte)
  • Farbkarton 10,2×14,7 cm
  • Farbkarton 10×14,5 cm
  • Farbkarton 7,5×9 cm (die Drehkarte, die bestempelt wird)
  • Farbkarton 4,6×4,6 cm (das versteckte Kärtchen, das ebenfalls bestempelt wird)
  • Farbkarton 15,2×5,1 cm (Schiebemechanismus)
  • Designpapier 9,8×14 cm
  • 3D Pads
  • etwas Dekoband
  • Lochzange
  • evtl. Ettiketstanze

Falze den Farbkarton 15,2×5,1 cm an der langen Seite bei 5,1/6,4 cm. Stanze am Ende es längeren Teil entweder ein Loch für das Band ein, ggs. rundest Du hier noch die Ecken ab, oder du verwendest eine Ettiketenstanze.

Lege das Designpapier mit der kurzen Seite in den Papierschneider bei 6,1 cm. Schneide nun bei 4,3 cm von oben runter bis 9,9 cm. Prüfe ob Dein Schiebemechanismus Spiel hat. Ansonsten den Schnitt etwas verlängern.

Klebe den Farbkarton 10,2×14,7 außen auf die Karte. Der Farbkarton 10×14,5 wird innen eingeklebt. Diesen kannst Du noch mit Stempel verzieren.

Lege den Schieber so vor Dir, dass das Loch für das Band rechts liegt. Knicke links an der zweiten Falz um, so dass der Farbkarton aufeinander liegt. Auf den Bereich bis zum ersten Falz klebst du nun den kleinen bestempelten Farbkarton 4,6×4,6 cm. Der große Teil, der sich umklappt wird mit etwas Abstand zwischen die zwei Falzlinien geklebt. Schiebe nun den Mechanismus in den Schlitz, positioniere das Designpaper und lass den Mechanismus etwas herausschauen. Klebe den kleinen Bereich mit dem kleinen Farbkarton am rechten Rand mit etwas Kleber auf dem Designpapier fest. Klebe 3D-Pads auf die Rückseite des Designpapier und positioniere es auf Deine Karte.

Wie genau alles funktioniert kannst Du hier bei IGTV noch einmal anschauen. Klick hier!

Dreieckbox

Gestern bei LiveBasteln habe ich diese Dreieckbox gezeigt. Sie ist super schnell gemacht. Ich habe die Größe angepasst und es passt eine Geschenkkarte in Kreditkartengröße hinein. Sie bietet dennoch reichlich Platz, um auch noch eine süße Leckerei mit hineinzupacken.

Du benötigst Folgendes:

  • Farbkarton 24,8×19,3 cm
  • Designpapier 3x 8,7×6 cm // 2x 8,7×4 cm
  • Dekoband ca. 40 cm

Falze die lange Seite bei 4,4/10,8/18,4 cm; die kurze Seite bei 5,1/14,2 cm.
Schneide wie folgt die Box aus:

Bei den 3″ (7,6 cm) breiten Stücken wird die Mitte markiert und zu den Außenlinien Falzlinien gezogen, so dass ein Dreieck entsteht. Nun falze alle Falzlinien nach. Klebe das Designpapier ein und füge das Dekoband mit ein. Nun klebe die Box zusammen. Geklebt wird die Box nur an den vorderen Dreiecken.

Wie genau es funktioniert, kannst Du bei IGTV noch einmal anschauen. Klick hier!

Endloskarte

Für das LiveBasteln auf Instagram wurde eine Endloskarte gewünscht. Dem Wunsch bin ich nachgekommen.

Die Karte ist sehr einfach gemacht. Du benötigst

  • Farbkarton 6×12 “ (Achtung nur hier sind Inch angegeben)
  • Farbkarton in weiß 2x 14,8 x 7,2 cm // 2x 7,2 x 7,2 cm
  • Designpapier
  • (#1) 4x 7,2 x 3,4 cm
  • (#2) 2x 7,2 x 3,4 cm // 4x 3,4 x 3,4 cm
  • (#3) 4x 3,4 x 3,4 cm
  • (#4) 2x 7,2 x 3,4 cm // 8x 3,4 x 3,4

Und so geht es:

Falze den Farbkarton an der langen Seite bei 3/4,5/7,5/9 Inch (Achtung Inch) und an der kurzen Seite bei 1,5/4,5 Inch.
In dem mittleren Bereich muss nun geschnitten werden. Und zwar die jeweils äußere Falzlinie wird durchgeschnitten. Also jeweils bei 3″ (drehe hierzu die Karte). Dann die kurze Seite bei 3″ anlegen und die Schneidelinien mit einem Schnitt verbinden.

Nun alle Falzlinien nachfalzen.
In den zweiten Falzbereichen im oberen und unteren Falzbereich (die Quadrate) werden mit Kleber beschmiert und jeweils der äußere Bereich nach innen hin umgeklappt und festgeklebt. Die Außenkanten treffen sich in der Mitte. Die so entstehende Karte ist nun die Seite 1.

Die weißen Fabkartons, die Du bestempelt hast, müssen noch in der Mitte durchgeschnitten werden. Der erste große für die erste Seite senkrecht mittig, der zweite kleinere waagerecht, der große für die dritte Seite wieder senkrecht und der letzte kleine waagerecht. Achte beim Aufkleben darauf, dass du knappkantig auf die Karte klebst und dass das Stempelmotiv wieder stimmig ist.
Dekoriere die Karte nun noch mit dem Designpapier wie oben angegeben.

Das Video vom LiveBasteln kannst Du hier ansehen.

Die Anleitung hierzu habe ich von Janas Bastelwelt.

Impossible Box

Beim InstaLiveBasteln hatte ich Freitag die Impossible Box gemacht. Eine unscheinbare Box, die einen raffinierten Effekt hat. Geschlossen sieht sie aus, als ob der Deckel zum Abheben ist. Aber… er lässt sich nach oben ziehen und dadurch öffnet sich die Box.
Ich habe drei verschiedene Größen gemacht.

Du benötigst:

  • Farbkarton 21×20 cm
  • Farbkarton 21×17 cm
  • Farbkarton 13×10 cm
  • Desingpapier 4x 4,7×7,2 cm / 4x 4,7×2,2 cm
  • Designpapier 4x 4,7×4,7 cm / 4x 4,7×1,7 cm
  • Designpapier 4x 2,7×2,7 cm

Und so geht es:

Große Box (zusammengeklappt ca. 5×8 cm)
Fotokarton an der langen Seite wie folgt falzen 5/10/15/20 cm, an der kurzen Seite bei 5/12,5/15/17,5 cm. Achte darauf, dass der 1 cm Falz (Klebelasche) oben anliegt.

Mittlere Box (zusammengeklappt ca. 5×5 cm)
Fotokarton an der langen Seite wie folgt falzen 5/10/15/20 cm; an der kurzen Seite bei 5/10/12,5/15 cm. Achte auch hier darauf, dass der 1 cm Falz (Klebelasche) oben anliegt.

Kleine Box (zusammengeklappt ca 3×3 cm)
Fotokarton an der langen Seite wie folgt falzen 3/6/9/12 cm; an der kurzen Seite bei 3/6/7,5/9 cm. Auch hier liegt der 1 cm Falz (Klebelasche) oben.

Alle Boxen werden gleich gearbeitet:

Knicke nun die zweite Falzline von oben um. Markiere nun in den Quadraten die Mitte und schneide von der Mitte nach links zur Falz, so dass ein Dreieck entsteht. Schneide die 1 cm Klebeline in dem ganz oberen Bereich eine Klebelasche und in dem dritten Teil. Der untere Teil wird der Boden, schneide hier die waagerechten Falzlinien bis zur ersten Line (von unten) ein.


Falze nun alle Falzlinien nach. Achte darauf, dass der obere Teil an der ersten Falzline nach außen hin umgeknickt wird. Achte darauf, dass das auch so ist, wenn die Box zusammengeklebt wird.
Nun dekoriere die Box mit dem Designpapier.
Klebe nun als erstes die mittlere längere Klebeklasche zusammen. Danach den Boden. Drücke dann vorsichtig die Box zu und klebe dann erst die kleine Klebelasche fest.

Hier kannst Du Dir das Video vom LiveBasteln anschauen. KLICK!

Die Boxen sind in den InColor Hummelgelb, Zimtbaun und Aventurin entstanden. Dekoriert mit dem vielseitigen Designpapier ‚Blumen für jede Jahreszeit‘.
Solltest Du Interesse an diesen Produkten haben, melde Dich bei mir, gerne nehme ich Deine Bestellung entgegen.

InstaLiveBasteln

Freitags, 20.00 Uhr, bastel ich live auf Instagram. Schau doch vorbei. Morgen bastel ich eine Endloskarte mit Dir.

Die Materialliste:

Kurze Anmerkung: Nur die Grundkarte werde ich in Inch angeben. Wenn Du möchtest, kannst du den weißen Farbkarton bereits mit Stempelmotive versehen. Da die Aufleger noch mal auseinander geschnitten werden, ist das vielleicht einfacher. Aber bei genauem Arbeiten ist das Dekorieren auch später möglich.