Plotterfreebie | Easel-Box zum Advent

Passend zur gestrigen Anleitung für die Easel-Box im Advent habe ich für den Plotter ein Freebie erstellt.

Die Datei findest Du hier – KLICK! –

Es ist auch die SVG-Datei vorhanden, so dass jeder handelsübliche Plotter die Datei schneiden können sollte. Bitte lies meine Nutzungsbedingungen.

Kreisdeckelbox

Beim LiveBasteln auf Instagram habe ich diese Box mit einem Deckel aus vier Kreisen gemacht. Sie ist super schnell gemacht und kann individuell für alle Anlässe verwendet werden.

An Material wird Folgendes benötigt:

  • Designapier 12,7×12,7 cm und 12,5×12,5 cm
  • Farbkarton 4 Kreise 3″ (7,6 cm) – evtl. in zwei Farben
  • Dekoration

Falze beide Designpapier rundum bei 2,5 cm und klebe sie zu einer Box zusammen. Die Kreise werden bei 3,8 cm gefalzt und bei 5,7 cm abgeschnitten. Klebe sie in die Innenseite der größeren Box, danach klebe die kleinere Box innen ein, so sind die Kreisklebeflächen verdeckt.

Wie genau es funktioniert kannst Du hier im IGTV ansehen.

Nach einer Anleitung von Stempel-Hoffnung.

Plotterfreebie | Triangelbox

Ich habe ein neues Plotterfreebie für Dich – die Triangelbox, die ich am Freitag bei LiveBasteln auf Instagram gezeigt habe.

Die Datei – inklusive SVG – findest Du hier. KLICK

Bitte lies auch meine Nutzungsbedingungen.

Damit ich Dein Werk sehe, würde ich mich freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt oder mich mit @kreativeskonfetti auf Instagram verlinkst, wenn Du die Triangelbox gebastelt hast.

Triangelbox

Gestern Abend war wieder LiveBasteln bei Instagram. Ich habe eine Triangelbox gebastelt. Eine schnell gemachte Box, die durch ihren Verschluss ins Auge fällt.

Benötigt wird ein Farbkarton in den Maßen 28×15,8 cm. Dieser wird an der langen Seite bei 8/10/18/20 cm gefalzt, an der kurzen Seite bei 1,9/3,9/11,9/13,9 cm. Beim Zuschneiden der Klebelaschen ist zu beachten dass diese nur im mittleren Teil benötigt werden. Bei den beiden äußeren Teilen brauchst Du nur eine Lasche (von den zweien), damit diese in die Box zum Verschließen gesteckt werden können. Hier muss beachtet werden, dass der Deckel auf der linken Seite diese Lasche oben hat, der Deckel rechts unten. Die Deckelteile müssen in der Mitte noch diagonal gefalzt werden.

Achtung: Wer das Video das erste Mal anschaut, sollte es erst einmal zumindest bis zu dem Teil anschauen, an dem die Deckel gefalzt werden. Mir ist leider ein Denkfehler beim LiveBasteln unterlaufen, die erste Falz ist falsch. Ich habe es dann aber korrigiert.

Das Video kannst Du hier bei IGTV noch einmal genau ansehen, wie die Box gemacht wird.

Themenwoche: Tag 7 | Verpackungen

Heute sind wir schon beim letzten Tag meiner zweiten Themenwoche angekommen. Ich habe für Dich eine schnelle Verpackung für eine Gutscheinkarte. Bald kommt Weihnachten und Gutscheine sind ja auch gerne gesehen. Hübsch verpackt lassen sie sich noch lieber verschenken.

Du benötigst:

  • Farbkarton 21×10,5 cm
  • Farbkarton 3,5×18 cm
  • Designpapier
  • Stempel, Dekoration

Und so geht es:

Falze die lange Seite des großen Farbkarton bei 4/6/8/16 cm. Der zweite Falz wird nach oben gefalzt, hier kommt die Karte später rein.
Dekoriere nun die Verpackung. Hier ist Deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt, verwende Designpapier oder Stempel.
In dem hochgefalzten Teil wird nun noch ein Schlitz geschnitten. Entweder nimmst Du einen Cutter und schneidest vorsichtig ein Stück vom Rand oben ab. Hier müssen 9 cm geöffnet werden. Es bleibt je ein Rand von 1 cm stehen. Oder lege die Falz in das Scheidebrett und schneide so den Schlitz hinein. Klebe diesen Teil auf der Rückseite seitlich etwas zusammen.

Für die Banderole wird der schmale Farbkarton bei 4,5 und 12,7 cm gefalzt. Lege ihn um die Verpackung und achte darauf, dass es Spiel hat. Nicht zu fest, aber auch nicht zu locker. Auch die Banderole kannst Du noch mit Dekoelementen verschönern.

Ich habe hier Farbkarton in Babyblau genommen und mit dem tollen Designpapier ‚Schneeflockentraum‘ kombiniert. Die Stempel kommen aus dem passenden Set ‚Schneeflockenwünsche‘

Themenwoche: Tag 6 | Verpackungen

Die vorletzte Verpackung ist eine ganz schnelle. Um mal schnell jemandem Danke zu sagen eignet sie sich hervorragend. Es passt eine kleine quadratische Leckerei hinein.

Du benötigst:

  • Farbkarton 12×5,5 cm
  • Designpapier 5,1×16 cm (2″ – so passt sie perfekt in die Etikettenstanze)
  • Dekoband
  • Etikettenstanze (Alternativ Eckenabrunder und Lochzange)
  • Dekoration

Zuerst wird eine kleine Box für die Schokolade gemacht. Falze dazu an der langen Seite bei 1/5,5/6,5/11 cm, an der kurzen Seite bei 1 cm. Schneide Klebelaschen dort ein. Klebe die Box zusammen.

Das Designpapier wird an der langen Seite bei 7,5 und 8,5 cm gefalzt. Die Enden werden mit der Etikettenstanze ausgestanzt. Alternativ kannst du hier auch einen Eckenabrunder sowie eine Lochzange verwenden.
Klebe nun die Schokoladenbox in die Falz und verschließe die Laschen mit dem Dekoband. Verziere alles hübsch mit Dekoration.

Ich habe folgende Materialen verwendet: Farbkarton Waldmoos, Designpapier ‚Grüner Garten‘; der Stempel ist aus dem Set ‚Genussvolle Grüße‘, die Stempelfarbe Minzmakrone.

Themenwoche: Tag 5 | Verpackungen

Weiter geht es mit den Verpackungen. Heute habe ich eine Gutscheinverpackung für Dich. Gutscheine sind ja immer gerne gesehen. Ich habe hier eine zur Geburt gemacht. In Mädchenfarben – geht natürlich auch in Jungsfarben oder zu all den anderen verschiedenen Anlässen.

Du benötigst:

  • Farbkarton 7×29 cm
  • Farbkarton 9×11,5 cm
  • Farbkarton 6,5×12 cm
  • Farbkarton 2x 6,5×9,5 für die Dekoration
  • Designpapier 2x 6×9 cm
  • Dekoband
  • Dekoration

Falze den Farbkarton 7×29 cm an der langen Seite bei 12,5/16,5 cm und ziehe die Falzlinien nach. An den Enden kannst Du eine Ettiketenstanze verwenden oder mit der Handstanze ‚Klassisches Etikett‘ einen Griff einarbeiten.
Ich habe die Ecken abgerundet und aus dem Stanzset ‚Tierische Freunde‘ die Stanzteile für Bänder genommen.

Ich weiß nicht genau, wie die heißen. Dekoriere außen nun mit Farbkarton und Designpapier.

Der Farbkarton 9×11,5 wird ringsrum bei 2,5 cm gefalzt und Klebelaschen eingeschnitten. Danach wird es zu einer Box zusammengeklebt.

Für die Gutscheinkarte nimm den Farbkarton 6,5×12 cm und falze diesen bei 2/6/10 cm. Falze die Mitte um und schneide mit dem Cutter ein Stück der Kante ab (am Rand ca. 5 mm stehen lassen), dort kommt dann die Geschenkkarte rein.

Verwendet habe ich die Farben Flamingorot und Kirschblüte kombiniert mit Designpapier aus der Serie ‚Jede Menge Muster‘. Die Textstempel sind aus dem Set ‚Genussvolle Grüße‘, Schmetterling und Blume aus dem Set ‚Tierisch süße Grüße‘, ausgestanzt mit den passenden Stanzteilen ‚Tierische Freunde‘.

Sei nicht verwundert, warum mein hinteres Teil etwas gekrümmt ist. Ich habe mich leider vermessen und zu spät gemerkt, es ist etwas länger als das Vorderteil.

Themenwoche: Tag 4 | Verpackungen

Heute habe ich eine PopUpWürfelbox

Du benötigst Folgendes:

  • Farbkarton 21×28 cm
  • Designpapier 2x 6,7×6,7 cm // 6x 6,7×3,3 cm
  • Dekoband 2x ca 30 cm

Falze den Farbkarton an der langen Seite bei 3,5/10,5/17,5/24,5 cm; an der kurzen Seite bei 7/14 cm.
Lege nun die lange Seite bei 5,5 cm an und schneide den Bereich der ersten Falz und den der letzten Falz durch. Drehe das Papier und lege noch einmal die lange Seite bei 5,5 cm an, schneide ebenfalls die erste und letzte Falz. Nun muss die kurze Seite angelegt werden bei 7 cm. Schneide nun die zweite Falz durch, da, wo Du von oben heruntergeschnitten hast. Ebenso auf der 14 cm Falz.

Bei den 2 cm breiten Streifen wird nun Klebe aufgetragen (ggfs. doppelseitiges Klebeband) und klappe die Seiten ein und klebe sie mittig fest. So entsteht der Teil, der die Box verschließt.

Nun muss die Box in der Mitte zusammengeklebt werden. Bevor auf den Quadraten das Designpapier geklebt wird, muss das Band vorher festgemacht werden.

Verwendet habe ich folgende Materialien: Farbkarton Lindgrün, Designpapier ‚Grüner Garten‘, Stempelset ‚Genussvolle Grüße‘ und Stempelfarbe Farngrün.